de en

AI WEIWEI

NEVER SORRY

Regie
  • Alison Klayman
Land
  • USA
Jahr
  • 2012
Sundance Film Festival
  • Gewinner «Special Jury Prize Documentary (Alison Klayman)»

Ai Weiwei ist einer der prominentesten chinesischen Gegenwartskünstlern und scharfer Regimekritiker im eigenen Land. Er ist Teil der internationalen Kunstszene und der globalen Popkultur und inspiriert seine Anhänger in aller Welt. Im April 2011 verschwand er spurlos – niemand wusste, wo er war und wie es ihm ging. Weltweit regte sich Protest, die Menschen machten sich stark für ihn und fragten „Wo ist Ai Weiwei?“.

Die junge Regisseurin Alison Klayman hat den international gefeierten Künstler und Aktivisten drei Jahre lang begleitet und ermöglicht in ihrem Porträt einen einzigartigen Einblick in Ai Wei Weis Persönlichkeit, sein Privatleben und sein Schaffen.

AI WEI WEI – NEVER SORRY ist nicht nur ein spannendes Künstler-Porträt, sondern gibt zudem Einblicke in ein System, welches zwischen Willkür und Widerstand changiert.

Das bewegende Kinoporträt AI WIE WEI – NEVER SORRY zeigt, warum bei Chinas berühmtestem Künstler Event und Engagement zusammengehören – und welch großes Risiko das für ihn bedeutet.
Der Spiegel