fbpx
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgY2xhc3M9InZpZGVvaWZyYW1lIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzRmNVc2bnJ3SUJvP3JlbD0wJmF1dG9wbGF5PTEiIHRpdGxlPSJZb3VUdWJlIHZpZGVvIiBhbGxvdz0iZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+
Im Kino am 14. März 2024

IMAGINARY

🧸
Regie
Jeff Wadlow
Cast
Tom Payne
Dewanda Wise
Land
USA
Kinostart
14. März 2024

Erfolgsproduzent und Grusel-Mastermind Jason Blum präsentiert mit IMAGINARY das neuste Horror-Highlight aus seiner Produktionsschmiede “Blumhouse Productions” („Five Nights at Freddy`s“, „M3gan“), der seinen Schrecken aus der kindlichen Unschuld imaginärer Freunde zieht.

Jessica (DeWanda Wise) freut sich auf ein ruhiges und friedliches Leben in der Vorstadt, als sie mit ihrem neuen Ehemann und den zwei Stieftöchtern in ihr altes Elternhaus zurückzieht. Ihre jüngste Stieftochter Alice (Pyper Braun) findet im Keller des Hauses Jessicas alten Teddybären Chauncey, der ihr ständiger Begleiter wird. Doch die Bindung von Alice zu dem Kuscheltier nimmt unheimliche Züge an, als Alice beginnt, in Chaunceys Auftrag gefährliche und schmerzhafte Dinge zu tun. Zuerst finden die Erwachsenen keine Erklärung für das besorgniserregende Verhalten des Kindes. Bis Jessica der Verdacht kommt, dass Chauncey nicht das harmlose Kuscheltier ist, für das sie ihn gehalten hat…

IMAGINARY – ab 14. März nur im Kino.